Orchesterdirigentinnen und -dirigenten

Förderstruktur Orchesterdirigent*innen

Bewerbung (online)
Jury entscheidet über Zulassung zum Auswahldirigieren

Auswahldirigieren
Jury entscheidet über Aufnahme in die 1. Förderstufe

1. Förderstufe (2 Jahre)

  • Teilnahme an Meisterkursen
  • Teilnahme an der Akademie
  • weitere individuelle Fördermaßnahmen

Abschlussdirigieren der 1. Förderstufe
Jury entscheidet über Aufnahme in die 2. Förderstufe

2. Förderstufe (2 Jahre)

Abschlusskonzert des Forum Dirigieren
Jury entscheidet über Teilnahme am internationalen Wettbewerb German Conducting Award


Stipendiatinnen und Stipendiaten

Christian Blex

Christian Blex, Copyright: Ole Wuttudal

Elias Peter Brown

Elias Brown, Copyright: Jessica Chappe

Eduardo Browne

Salinas Eduardo Browne, Copyright: Ole Steinfurth

Luis Castillo-Briceño

Luis Castillo-Briceño, Copyright: Akvilė Šileikaitė

Giulio Cilona

Giulio Cilona, Copyright: Barbara Rigon

Aurel Dawidiuk

Aurel Dawidiuk, Copyright: Irène Zandel

Simon Edelmann

Simon Edelmann, Copyright: Andrej Grilc

Roc Fargas i Castells

Roc Fargas i Castells, Copyright: Dominique Wollniok

David Fernández Caravaca

David Fernández Caravaca, Copyright: Mosquitophoto Weimar

Luka Hauser

Luka Hauser, Copyright: Thomas Schwarz

Seonggeun Kim

Seonggeun Kim, Copyright: Matthias Eimer

Subin Kim

Subin Kim, Copyright: Jaewhan Shin

Sukjong Kim

Sukjong Kim, Copyright: Jeremy Kim

Jasper Lecon

Jasper Lecon, Copyright: biff-Foto

Kuan-Ju Lin

Kuan-Ju Lin, Copyright: Lin Qiu

(Anna) Katharina Morin (geb. Poppe)

Katharina Morin, Copyright: Nikolai Morin

Liubov Nosova

Liubov Nosova, Copyright: Tom Schandrikov

Friedrich Praetorius

Friedrich Praetorius, Copyright: Karima Albrecht

David Preil

David Preil, Copyright: Clara Evens

Jakub Przybycień

Jakub Przybycien, Copyright: TaJo Photography

Martin Rajna

Martin Rajna, Copyright: Richard Kovacs

Lea Ray

Lea Ray, Copyright: Josias Ray

Daniel Rueda Blanco

Daniel Blanco-Rueda, Copyright: Gabriel Rizar

Pedro Mauricio Sotelo-Romero

P. Mauricio Soleto-Romero, Copyright: Michael Arivony

Dayner Tafur-Díaz

Dayner Tafur-Diaz, Copyright: Privat

Paul Taubitz

Paul Taubitz, Copyright: André Leischner

Hankyeol Yoon

Hankyeol Yoon, Copyright: Concours de Geneve 2017

Chunyi Zhao

Chunyi Zhao, Copyright: Xiao Zhuo

Alumni Orchesterdirigieren

Teilnehmer*innen am Förderprogramm seit 1991

Alumni Orchesterdirigieren

Künstlerische Leitung der Meisterkurse 2024

Jonathan Darlington
Chefdirigent der Nürnberger Symphoniker

Jonathan Darlington, Copyright: Torsten Hönig

Tobias Engeli
Kommissarischer Musikdirektor und Chefdirigent der Musikalischen Komödie Leipzig

Tobias Engeli, Copyright: Ulrike von Loeper

Gabriel Feltz
Generalmusikdirektor der Stadt Dortmund, der Dortmunder Philharmoniker und der Oper Dortmund, Chefdirigent der Belgrader Philharmoniker

Gabriel Feltz, Copyright: Belgrade Philharmonic, Marko Djokovic

Matthias Foremny
Professor für Dirigieren und Orchesterleitung an der Hochschule für Musik "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig

Matthias Foremny, Copyright: Gero Breloer

Manuel Nawri
Professor an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin und an der Hochschule für Musik Saar in Saarbrücken

Manuel Nawri, Copyright: Astrid Ackermann

Andreas Spering
Chefdirigent der Brandenburger Symphoniker

Andreas Spering, Copyright: Christian Palm

Partnerorchester 2024

Clara-Schumann-Philharmoniker Plauen-Zwickau

Clara-Schumann-Philharmoniker Plauen-Zwickau, Copyright: André Leischner

Deutsche Radio Philharmonie

Deutsche Radio Philharmonie, Copyright: Jean M. Laffitau

Dortmunder Philharmoniker

Dortmunder Philharmoniker, Copyright: Jürgen Altmann

Hofer Symphoniker

Hofer Symphoniker, Copyright: Fotostudio Schwarzenbach Atelier Christine

Musikalische Komödie Leipzig

Musikalische Komödie Leipzig, Copyright: Ida Zenna

Nürnberger Symphoniker

Nürnberger Symphoniker, Copyright: Torsten Hönig

Philharmonisches Orchester Gießen

Philharmonisches Orchester Gießen, Copyright: Rolf K. Wegst

Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz

Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz, Copyright: Patrick Pfeiffer

Förderpreise

Ernst-von-Schuch-Preis

In Zusammenarbeit mit dem Forum Dirigieren vergibt die Familienstiftung Ernst Edler von Schuch seit 2014 jährlich einen Förderpreis an eine/n junge/n Dirigentin/en. Der von Brigitte Bela, Enkelin von Ernst von Schuch, gestiftete und mit 2.000 € dotierte Preis wird vergeben in Erinnerung an Ernst Edler von Schuch (1846-1914), der von 1872 bis 1914 an der Hofoper wirkte und als Generalmusikdirektor die Königliche Musikalische Kapelle (die heutige Staatskapelle) in Dresden zu Weltruhm führte.

2021   Johannes Marsovszky
2019   Marie Jacquot
2018   Gábor Hontvári
2017   Hossein Pishkar
2016   Johannes Braun
2015   Dominik Beykirch
2014   Vladimir Yaskorski

Förderpreis von Breitkopf & Härtel

Der Verlag Breitkopf & Härtel unterstützt die künstlerische Entwicklung der Orchesterstipendiatinnen und -stipendiaten des Forum Dirigieren durch die Vergabe von zwei Förderpreisen:

Alle Stipendiatinnen und Stipendiaten, die beim Abschlussdirigieren der 1. Förderstufe erfolgreich sind, erhalten einen Notengutschein des Verlages im Wert von 750 Euro.

Zusätzlich vergibt Breitkopf & Härtel einen Förderpreis in Form einer Subskription sämtlicher Partituren der Edition „Gustav Mahler – Die Sinfonien“ an alle Stipendiatinnen und Stipendiaten, die am Ende der zweiten Förderstufe am Abschlusskonzert des Forum Dirigieren teilnehmen. Die Subskription beinhaltet alle Partituren im Leineneinband.

Zu Breitkopf & Härtel

Förderpreis des Verlags Bärenreiter

Der Bärenreiter-Verlag vergibt einen Förderpreis in Form von Notengutscheinen in Höhe von jeweils 200€ an alle Stipendiatinnen und Stipendiaten, die am Ende der zweiten Förderstufe am Abschlusskonzert des Forum Dirigieren teilnehmen.

Zum Bärenreiter-Verlag

Deutscher Operettenpreis für junge Dirigenten

Von 2009 bis 2016 vergaben Oper Leipzig und Dirigentenform beim Abschlusskonzert des Operettenworkshops den „Deutschen Operettenpreis für junge Dirigenten“. Der Preis war verbunden mit einer Assistenz bei einer Operetten-Neuproduktion an der Musikalischen Komödie Leipzig und anschließenden Vorstellungsdirigaten.

Darüber hinaus vergab die Leipziger Volkszeitung einen Publikumspreis, und der Kultursender MDR Figaro übertrug Abschlusskonzert und Preisverleihung live in seinem Programm.

2016     Dominic Limburg, Assistenz bei „Prinzessin Nofretete" (Nico Dostal)
2015     Christian Reif, Assistenz bei „Wiener Blut" (Johann Strauss)
2014     Mihhail Gerts, Assistenz bei „Die lustige Witwe" (Franz Lehár)
2013     Daniele Squeo, Assistenz bei „Frau Luna" (Paul Lincke)
2012     Joongbae Jee, Assistenz bei „Die Fledermaus" (Johann Strauss)
2011     Kristiina Poska, Assistenz bei „Der Zarewitsch“ (Franz Lehár)
2010     Daniel Huppert, Assistenz bei „Die Zirkusprinzessin“ (Emmerich Kálmán)
2009     Francesco Angelico, Assistenz bei „Zwei Herzen im Dreivierteltakt“ (Robert Stolz)

2016     Ingmar Beck
2015     François López-Ferrer
2014     Chin-Chao Lin
2013     Seokwon Hong
2012     Leslie Suganandarajah
2011      Kristiina Poska
2010     Lam Tran Dinh