Bobin Kim

Studentin, HfM Saar | 1. Föderstufe

Seit April 2022 studiert Bobin Kim bei Prof. Georg Grün Konzertexamen Chorleitung an der Hochschule für Musik Saar sowie Orchesterleitung bei Prof. Vassilis Christopoulos an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main.

Zuvor absolvierte sie ihren Bachelor im Studiengang Chorleitung bei Prof. Hongsu Kim an der Korea National University of Art in Seoul und ein Masterstudium Chordirigieren bei Prof. Florian Lohmann HfMDK Frankfurt, welches sie mit Auszeichnung abgeschlossen hat. Während ihres Masters arbeitete sie als Assistentin für den Kammerchor in Frankfurt und leitete regelmäßig den Hochschulchor und weitere Ensembles bei A cappella-Projekten und sinfonischen Werken. Darüber hinaus dirigierte sie regelmäßig das Symphonieorchester der HfMDK Frankfurt und war als Dirigentin bei der CD-Produktion „Maria - durch die Jahrhunderte“ des Kammerchores der HfMDK Frankfurt dabei. Zwischen 2020 und 2021 arbeitete sie als Korrepetitorin an den städtischen Bühnen in Frankfurt.

Bei zahlreichen Proben und Konzerten mit dem Vokalensemble „banda vocale frankfurt“ sammelte sie wertvolle Erfahrungen und Einblicke in die Arbeit mit professionellen Ensembles, welche sie durch die aktive Teilnahme an diversen Meisterkursen, unter anderem bei Yuval Weinberg, Klaas Stok und Prof. Georg Grün, ergänzen konnte. Des Weiteren arbeitete sie mit professionellen Orchestern, wie den Göttinger Symphonieorchester und den Staatsorchester Rheinische Philharmonie.

Seit 2022 ist Bobin Kim Stipendiatin des Deutschlandstipendiums und wurde vom Deutschen Musikrat im April 2022 in das deutschlandweite Förderprogramm „Forum Dirigieren“ aufgenommen.