Orchesterdirigentinnen und -dirigenten

© Marie Liebig

Harry Ogg

1. Kapellmeister der Deutschen Oper am Rhein

Harry Ogg ist seit der Saison 2022/23 Kapellmeister an der Deutschen Oper am Rhein. In derselben Spielzeit wird er außerdem Debüts an den Pulten der Hamburger Symphoniker in der Elbphilharmonie Hamburg, der französischen Symphoniker Les Sciécles sowie des Bergen Philharmonic Orchestra geben und darüber hinaus zum SWR Symphonieorchester und an die Dresdener Philharmonie zurückkehren. Zuvor feierte er in jüngster Vergangenheit Debüts mit dem Mozarteumorchester Salzburg, dem WDR Sinfonieorchester, dem Sinfonieorchester Wuppertal und dem Orchestre Symphonique de Mulhouse. Von 2019 bis 2022 war er Musikalischer Assistent von François-Xavier Roth beim Gürzenich Orchester Köln. Neben eigenen diversen Projekten sprang er mit großem Erfolg für François-Xavier Roth sowie Nicholas Collon ein. Als Associate Conductor arbeitete Harry Ogg bei der Welsh National Opera, wo er Bizets „Carmen“ sowie verschiedene Galakonzerte leitete. Ogg gewann zahlreiche Preise und Auszeichnungen, darunter 2020 den 3. Preis beim Mahler-Dirigierwettbewerb, 2018 den 2. Preis beim MDR-Wettbewerb ausgezeichnet und war Finalist des Donatella Flick Wettbewerbs.

Weitere Informationen

Konzertförderung Forum Dirigieren bis einschließlich Saison 2025/26