Sukjong Kim

Studentin, HfMT Hamburg | 1. Förderstufe

Sukjong Kim studiert seit 2019 an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg in der Dirigierklasse von Prof. Ulrich Windfuhr. Seit 2022 wird sie vom Forum Dirigieren des Deutschen Musikrats gefördert. Im März 2022 erreichte sie das Finale beim Kritischen Orchester®.

Sukjong Kim wurde als Musikalische Assistentin von Rüdiger Bohn beim European Workshop for Contemporary Music 2022 engagiert. Im Januar 2022 nahm sie an der Marin Alsop Conducting Masterclass in Hamburg teil.

Im August 2021 wurde Sukjong Kim zum Internationalen Dirigent:innenwettbewerb in Bukarest (JM International Conducting Competition 2021) eingeladen und erreichte das Halbfinale. Darüber hinaus wurde Sukjong Kim zum Jeunesse Musicales Dirigent:innenmeisterkurs von Christian Ehwald und Sigmund Thorp mit dem Royal Camerata Orchestra in Bukarest im August 2021 eingeladen.

Sie nahm am Internationalen Mendelsohn-Festival 2019 teil und arbeitete mit den Hamburger Symphonikern und der Hamburg Camerata GmbH zusammen. Im Jahr 2019 besuchte sie außerdem den Meisterkurs von Maestro Bufalini für Orchesterdirigieren.

Im Alter von 22 Jahren hatte sie ihr Bühnendebüt, assistierte während des Studiums im Jahre 2014 in Mozarts Oper „Don Giovanni“ im Rahmen der Asienspiele. 2016 und 2017 erhielt sie vom Koreanischen Forum Dirigieren die höchste Auszeichnung als Neudirigentin. Daraufhin sammelte Sukjong Kim Dirigiererfahrung mit zahlreichen renommierten Orchestern.