Jonas Kraft

Student, HfMTh „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig | 1. Förderstufe

Jonas Kraft (*1999) studiert derzeit an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig Chor- und Ensembleleitung bei Prof. Roland Börger.

Zuvor besuchte der gebürtige Geraer die Musikspezialklassen des dortigen Gymnasium Rutheneums. Hier erhielt er neben umfassenden Unterricht in Gesang, Musikgeschichte, Tonsatz und Gehörbildung vor allem durch seinen Klavier- und Dirigierlehrer Christian K. Frank entscheidende Impulse für seine spätere musikalische Entwicklung. Im von diesem geleiteten Konzertchor Rutheneum sammelte er neben dem Chorsingen auch erste Erfahrungen im Dirigieren als Stimmführer und Probenleiter. Seit 2017 arbeitete Jonas Kraft mit verschiedenen Chören und Ensembles als Dirigent und Probenleiter zusammen, so zum Beispiel mit dem Kammerchor "Cantabile" Gera, dessen Leitung er noch zu Schulzeiten übernahm, später dem Chor der ESG Leipzig und dem Sächsischen Kammerchor und erzielte bereits erste Erfolge, wie den Dirigentenpreis des Sächsischen Chorwettbewerbs 2019.

Auch erweiterten Konzerte mit verschiedensten Leipziger Vokalensembles sowie Meisterkurse u.a. bei Frieder Bernius seine dirigentischen Erfahrungen. Seine besondere Leidenschaft gilt der Entdeckung unbekannter Werke, insbesondere der Barockzeit und der Verbindung von Alter und Neuer Musik. Daher Gründete er im Sommer 2021 in Leipzig das Ensemble Lachrymae, ein Kammerchor und Barockorchester, dass sich neben der Aufführung französischer Musik des 17. und 18. Jahrhunderts auch auf zeitgenössische Werke spezialisiert und zahlreiche Uraufführungen initiiert.

Im April 2022 wurde Jonas Kraft in das deutschlandweite Förderprogramm des Forum Dirigieren aufgenommen.